Planen Sie Ihre Gebirgswanderungen mit unserem Tourenplaner

... ausführliche Wanderbeschreibungen und ein umfassender Quartierüberblick erleichten die Urlaubsplanung

Tourenplaner

Webcambilder

Webcams der Sächsischen Schweiz

Unsere Webcams in der Sächsischen Schweiz liefern am Tage stets aktuelle Bilder. Man kann sich sehr gut über die aktuelle Wettersituation informieren.




anschauen
Sächsische Schweiz Hotel

Unterkünfte

Die Region Sächsische Schweiz bietet eine Vielzahl an Urlaubsquartieren. Von der einfachen Wanderherberge bis zum 4-Sterne Hotel ist in der Sächsischen Schweiz alles vertreten. Besonders sind die Ferienobjekte zu empfehlen, welche sich in unmittelbarer Nähe des Nationalparks oder in der Nähe von Klettergebieten befinden.

Suche starten
Nationalparkzentrum

Nationalparkinfos

Im Nationalparkzentrum und in den Nationalparkinfostellen der Sächsischen Schweiz erhält man umfassende Informationen zu Geologie, Flora und Fauna. Erfahrene Wanderführer bieten geführte Touren und Informationsveranstaltungen an.



weitere Infos

Panoramafotos im Elbsandsteingebirge

Panoramabilder

Panoramafotos können sehr eindrucksvoll die Dynamik der Felswelt im Elbsandsteingebirge (also der Sächsisch-Böhmischen Schweiz) ausdrücken. Die abgebildeten Panoramen sind an Aussichtspunkten aufgenommen worden, die für jeden Wanderer auch erreichbar sind. Natürlich besteht ein Kontrast zwischen den Touristen-HotSpots und der unberührten Natur in abgelegeneren Regionen des Gebirges.

anschauen

Boofen in der Sächsischen Schweiz

Boofen im Elbsandsteingebirge

Boofen - ein Erlebnis der besonderen Art

Das Boofen ist in der Sächsischen Schweiz eine historisch gewachsene Tradition bei Bergsteigern und Wanderern. Beim Boofen handelt es sich um eine Form des Freiübernachtens. In der Sächsischen Schweiz findet man romantische Felsüberhänge oder Schichtfügenhöhlen, die sich hervorragend als wettersichere Schlafstelle eignen. In zurückliegenden Jahren gehörte auch ein zünftiges Lagerfeuer mit Grillwürsten zur Tradition. Dies ist leider, bis auf hierfür durch den Nationalpark festgelegte Feuerstellen, stark eingeschränkt.

weitere Infos